Hugh Jackman: "Mobben ist nicht okay!"

Hugh Jackman: "Mobben ist nicht okay!"

1
Bild zum Artikel
Hugh Jackman (c) FayesVision/WENN.com

Hugh Jackman (49) ist kein Fan von Mobbing!

Ganz im Gegenteil: Der Schauspieler (‚Logan‘) hält so gar nichts davon, dass andere Menschen runtergemacht werden. Aktuell geht auf Facebook die Geschichte von Cassidy Warner (10) rum. Die Viertklässlerin aus Pennsylvania wird seit der ersten Klasse auf ihrer Schule gemobbt. In einem herzzerreißenden Video hält sie Schilder hoch, auf denen sie ihre Geschichte beschreibt. Die letzten Schilder zeigen die Worte: „Ich fühle mich so alleine. Ich habe das Gefühl, dass ich niemanden habe. Das tut weh.“ Für Hugh Jackman sieht die Lage jedoch ganz anders aus – Cassidy ist nicht alleine, wie er nun auf seiner Facebook-Seite erklärte: „Hi Cassidy… Ich bin Hugh. Ich möchte, dass du weißt, dass du geliebt wirst, besonders und klug bist!“ So findet er sie nicht nur stark und lustig, sondern auch wunderschön – von innen und außen! „Mobben ist nicht okay! Hört niemals auf, nach Hilfe zu fragen. Du wirst es bei Leuten und an Orten finden, die du niemals auf dem Schirm hattest.“ Zu guter Letzt hat Hugh Jackman noch eine gute Nachricht für die junge Cassidy: „Ich bin dein Freund!“ Spätestens jetzt muss man ihn also lieben.