Idris Elba: Polizeieinsatz beim Casting

Idris Elba: Polizeieinsatz beim Casting

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Idris Elba (c) WENN.com

Idris Elba (44) wird so schnell keinen öffentlichen Aufruf für ein Casting mehr machen.

Am Wochenende [6./7. Mai] lud der Superstar (‚The Dark Tower‘) seine Follower über Instagram dazu ein, an einem Casting für seinen neuen Film teilzunehmen – Idris wird zum ersten Mal Regie bei einem Spielfilm führen und suchte bezahlte Komparsen.

Das Problem: Zu dem genannten Termin am Montag kamen so viele Menschen ins Londoner Whitmore Community Centre, dass die Location schnell überlaufen wurde. Unter die Laiendarsteller hatten sich auch zahllose Fans gemischt, die versuchten, ins Gebäude und ihrem Star näher zu kommen. Selbst die nahegelegenen Straßen waren schnell überfüllt.

Gegen 18 Uhr, zwei Stunden nach Beginn des Castings, rückte die Polizei an und forderte Idris Elba dazu auf, das Event zu stoppen. Der Star nahm daraufhin ein Video auf und postete es auf Instagram. Darin sagte er:

„Das Echo auf dieses offene Casting ist unglaublich! Ich verspreche, dass ich versuchen werde, jeden zu sehen, aber wir haben nur bis 21 Uhr Zeit und ich wurde jetzt schon gebeten, die Sache wegen Überfüllung abzublasen. Ich möchte nicht abbrechen, aber es läuft wohl darauf hinaus.“

Ein Sprecher der Londoner Polizei bestätigte gegenüber ‚BBC Newsbeat‘, dass das Casting letztendlich vor dem offiziellen Ende abgesagt wurde.

Ob Idris Elba alle Komparsen für sein noch titelloses Projekt zusammen hat oder ob er ein weiteres Casting abhalten möchte, ist nicht bekannt.