James Belushi: Ich dachte, es wäre ein Porno

James Belushi: Ich dachte, es wäre ein Porno

0
TEILEN
Bild zum Artikel
James Belushi (c) Derrick Salters/WENN.com

James Belushi (62) staunte bei dem Vorsprechen zu ‚Twin Peaks‘ nicht schlecht.

Der Schauspieler (‚Immer wieder Jim‘) hatte keine Idee, wohin er da ging, als er zu einer Audition mit David Lynch (71) beordert wurde. „Mein Agent rief mich an und gab mir die Adresse zu einem Lagerhaus im Nirgendwo und meinte: ‚Geh einfach, sie wollen nur mit dir sprechen.‘ Ich meinte: ‚Alles klar'“, erzählte James alias ‚Jim‘ bei ‚Entertainment Weekly.‘ „Ich ging also in diesen Raum und da waren zwei Frauen und eine Videokamera in dem Lagerhaus und ich dachte, es ist eine Art von Pornofilm, wo er mich da hinschickte. Ich sprach mit ihnen ungefähr 15 Minuten und sie waren sehr nett.“ Drei Wochen später bekam James auf einmal einen Anruf, der sagte, er sei ein Teil des Cast der dritten Staffel von ‚Twin Peaks‘.

„Erinnerst du dich an das Treffen? Das war für ‚Twin Peaks‘. David Lynch würde dich gerne dabeihaben“, erinnerte sich der Schauspieler an die Worte des Telefonats. „Ich fühlte mich so gut, weil er so ein respektierter Autor ist. Ich liebe seine Art des Geschichtenerzählens.“

Neben James Belushi sind in der aktuellen Staffel von ‚Twin Peaks‘ noch große Namen wie Naomi Watts, Jennifer Jason Leigh, Monica Bellucci, Michael Cera, Tim Roth, Robert Forster und Pearl Jams Eddie Vedder zu sehen.