Jason Momoa: Ich werde diesen Mistkerl finden!

Jason Momoa: Ich werde diesen Mistkerl finden!

Bild zum Artikel
Jason Momoa (c) WENN.com

Jason Momoa (38) ist stinksauer.

Eigentlich müsste der Schauspieler (‚Justice League‘) aktuell immer noch auf Wolke sieben schweben – hat er doch gerade erst seine Langzeitpartnerin Lisa Bonet (49) auf ihrem Anwesen im kalifornischen Topanga geheiratet. Doch von Flitterwochen-Nachwehen keine Spur: Jason Momoa ist sauer. Er hätte das alles lieber noch eine Weile für sich behalten.

„Irgendein A*schloch hat es durchsickern lassen und ich werde dich finden“, erboste er sich gegenüber ‚Entertainment Tonight‘.

Dabei ist die offizielle Vermählung doch eigentlich sowieso nur eine Unterschrift auf dem Papier: „Ach, ich bin mit meiner Frau seit 12 Jahren verheiratet“, meinte Jason Momoa, der Lisa Bonet seit 2005 datet. „Eine Hochzeitszeremonie ist nur ein Zusammenkommen unserer Familien und das Feiern unserer Liebe.“

Zuvor hieß es eigentlich, dass die beiden bereits 2007 Nägel mit Köpfen gemacht hatten – doch wie Jason nun nochmals bestätigte, fand die offizielle Trauung Anfang Oktober statt.

Einige Insider wollen mehr über das große Fest wissen. „Es war eine riesige Party und die Leute reisten von außerhalb an, um dabei zu sein“, offenbarte ein Vertrauter gegenüber ‚Us Weekly‘.

Vor Ort waren neben Michael Fassbender und seiner frisch angetrauten Frau Alicia Vikander auch Jason Momoas ‚Aquaman‘-Kollegen – sowie natürlich die beiden gemeinsamen Kinder des Brautpaares, Lola (10) und Nakoa-Wolf (8). Auch Zoë Kravitz (28), Lisa Bonets Tochter aus ihrer geschiedenen Ehe mit Lenny Kravitz (53), war mit von der Partie.