Jessica Alba: Ich musste schnell ein dickes Fell entwickeln

Jessica Alba: Ich musste schnell ein dickes Fell entwickeln

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jessica Alba (c) FayesVision/WENN.com

Jessica Alba (36) ist eigentlich sehr sensibel.

Die Powerfrau ist längst nicht mehr nur für ihre zahlreichen Hollywoodfilme bekannt – vor allem als Unternehmerin hat sie sich durch ihre The Honest Company einen Namen gemacht. Auf die Frage der britischen ‚Cosmopolitan‘, ob sich Jessica deshalb auch als Vorbild für eine jüngere Generation sehe, gab die aktuell Schwangere zu, dass dieser Weg nach oben nicht so einfach war. „Jedes Mal wenn du einen Meilenstein erreichst, haut es dich mit einer neuen Herausforderung zurück, du brauchst soviel Ausdauer und Widerstandsfähigkeit“, erklärte Jessica. „Aber wenn du es keinen weiteren Tag aushältst, ohne eine Firma zu gründen, dann musst du es einfach tun.“

Dass sie heute so erfolgreich ist und sich gegen alle Kritiker behauptet hat, ist für die zweifache Mutter nahezu unfassbar: „Es ist seltsam, weil ich eigentlich sehr sensibel bin. Ich glaube, ich habe ein ziemlich hartes Äußeres entwickelt. Schön früh musste ich mir ein dickes Fell zulegen … im Leben einfach. Ich musste einen Schutzpanzer bauen.“

Heute traue sich Jessica Albe auch aus diesem Grund wohl mehr zu. „Ich mache das, was mich antreibt und was mich glücklich macht“, erklärte die Schauspielerin. „Ich mache, was ich liebe und ich gehe da jeden Tag mit einer Leidenschaft ran. Ich bin leidenschaftlich gerne eine gute Mutter für meine Kinder, eine Tochter und eine Ehefrau.“