Kaley Cuoco: Heiraten ist doof

Kaley Cuoco: Heiraten ist doof

Bild zum Artikel
Karl Cook und Kaley Cuoco (c) Brian To/WENN.com

Kaley Cuoco (32) konnte sich lange nicht vorstellen, erneut zu heiraten.

Die Schauspielerin (‚The Big Bang Theory‘) ist derzeit mit Reiter Karl Cook verlobt, doch eigentlich war das so nie geplant. Eine Hochzeit schien lange Zeit ausgeschlossen und das nur, weil die Scheidung von ihrem Ex-Mann Ryan Sweeting (30) sie in ihren Grundfesten erschüttert hatte, wie Kaley nun der ‚Cosmopolitan‘ verriet: „Ich dachte ehrlich, dass ich nie wieder heirate. Mein Ex hat dieses Wort für mich ruiniert.“

Heute hat sie immer noch Angst, dass eine neue Hochzeit ihren Partner verändern könnte. „Ich heiratete damals jemanden, der sich komplett änderte. Die Person, mit der ich nachher zusammen war, war nicht die, die ich ganz am Anfang getroffen hatte. Das war nicht meine Schuld – es war seine! […] Ich musste viel durchmachen, aber all das hat mich zu Karl gebracht.“

Vielleicht klappt es dieses Mal ja doch. Wann die beiden Turteltauben vor den Altar treten wollen, ist noch nicht bekannt, lange wird es jedoch nicht mehr dauern. Am 30. November 2017 verlobten sich Kaley Cuoco und Karl Cook. Im gleichen Zuge gaben sie damals bekannt, dass sie möglichst schnell heiraten wollen.