Kanye West: Neuer Social Media-Coup

Kanye West: Neuer Social Media-Coup

Bild zum Artikel
Kanye West (c) WENN.com

Kanye West (40) fällt mal wieder mit seinen Aktivitäten in sozialen Netzwerken auf.

Der Rapper (‚Gold Digger‘) ist bekannt dafür, dass er sein buntes Spiel mit Twitter, Instagram und Co. spielt. Sei es die Löschung seiner Accounts, nur um kurz danach alles wieder zu reaktivieren, oder sonstige Spielereien – in Sachen Social Media macht Kanye niemand etwas vor.

Auch jetzt fällt der Rapper erneut mit einer irren Twitter-Aktion auf. Seit ein paar Tagen können Fans auf der Seite des Rappers mehr oder minder tiefsinnige Sprüche lesen. Das ist erst einmal nichts Ungewöhnliches für den Gatten von Kim Kardashian (37, ‚Keeping Up with the Kardashians‘), doch mit seinem neusten Tweet lässt er aufhorchen. Dort heißt es: „Nur so nebenbei: Das alles ist mein Buch, das ich hier in Echtzeit schreibe. Kein Publisher oder Publizist kann mir sagen, was ich reinschreiben soll oder wie viele Seiten ich schreiben muss. Das passiert nicht aus finanziellen Gründen, sondern weil es eine Möglichkeit ist, um sich auszudrücken.“

Doch wer darauf hofft, dass man nun täglich oder gar stündlich an den Ergüssen Kanye Wests teilhaben kann, der wird enttäuscht: „Ich werde an dem ‚Buch‘ arbeiten, wenn ich Lust dazu habe.“

An so viel Twitter-Eifer kann selbst Donald Trump noch etwas lernen…