Kate Hudson: Wir haben eine übermenschliche Verbindung

Kate Hudson: Wir haben eine übermenschliche Verbindung

Bild zum Artikel
Kate Hudson (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Kate Hudson (38) und Danny Fujikawa bauen nicht auf Sand.

Die Schauspielerin (‚Fremd Fischen‘) war mit dem jungen Mann schon vor ihrer festen Beziehung vertraut, da er ein sehr enger Freund der Familie ist, wie sie in der US-Talkshow ‚The Talk‘ ausplauderte:

„Wir kannten uns schon über 15 Jahre. Er ist der Stiefbruder meines besten Freundes. Wir haben also den Teil, in dem wir uns kennenlernen, übersprungen. Diesen Teil, in dem man sagt, ‚Ach, so bist du eigentlich‘.“

Für eine schnelle Zusammenkunft in eine Beziehung war dieses Modell bestimmt sehr einfach. Doch natürlich ging es den beiden nicht darum, einfach einen x-beliebigen Partner zu haben. Aus Freundschaft wurde Liebe und nun sind die beiden seit über einem Jahr zusammen.

Durch die vorige Freundschaft entfiel auch das Vorstellen der Eltern: „Ich kenne seine Familie seit Ewigkeiten. Dass wir diese Verbindung haben, ist einfach extrem kraftvoll“, strahlte Kate.

Doch vielleicht war es auch die Freundschaft mit Kate Hudson, die es Danny Fujikawa erschwerte, den ersten Schritt Richtung Beziehung zu gehen. Via Instagram feierte die Leinwandschönheit Anfang Dezember ihr Einjähriges mit ihrem Freund und schrieb zu einem gemeinsamen Bild: „An unserem ersten Date ist nichts gelaufen. Tatsächlich hat es Monate gedauert, bis er den ersten Schritt gemacht hat!“