Katherine Waterston: Vom Alien verängstigt

Katherine Waterston: Vom Alien verängstigt

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Katherine Waterston (c) WENN.com

Katherine Waterston (37) hat Horror vor dem Horror.

Die Darstellerin spielt eine wichtige Rolle in ‚Alien Covenant‘ von Ridley Scott (79), der demnächst in den Kinos anlaufen wird. In dem neuesten Eintrag des Franchises spielt sie die mutige Daniels, die sich mit Kollegen auf einen fernen Planeten begibt und dort gegen das Alien kämpft, das ihnen bald begegnet. Doch ihrer Filmfigur ist Katherine in Wahrheit sehr fern, wie sie zugeben musste, als sie vom britischen ‚Time Out‘-Magazin interviewt wurde. Denn die Schauspielerin gruselt sich sehr leicht und hat Angst und Schrecken bekommen, als sie einen Auszug aus ihrem eigenen Film sah: „Man kann mich sehr leicht verängstigen. Mir war ganz schwummerig, als ich mir einen Clip aus ‚Alien Covenant‘ angesehen habe. Meine Hände haben gezittert. Ridley genießt es wirklich, den Menschen Angst zu machen.“

Trotz dessen hatte sich Katherine dazu entschieden, für den Film alle ihre Stunts selbst zu machen, anstatt den Job von einem Double übernehmen zu lassen: „Oh Gott, ich habe es geliebt, meine Stunts selbst zu machen. Ridley musste mich regelrecht davon wegzerren. Ich fand es verrückt, jemand anderen wie eine Stuntfrau die Geschichte meiner Filmfigur erzählen zu lassen. Außerdem bin ich ein mittleres Kind, das immer Angst hat, außen vor gelassen zu werden“, fügte Katherine Waterston lachend hinzu.