Katy Perry: Kurze Haare sind befreiend

Katy Perry: Kurze Haare sind befreiend

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Katy Perry (c) WENN.com

Für Katy Perry (32) ist ihre Kurzhaarfrisur mehr als nur eine Styling.

Die US-Popsängerin (‚I Kissed a Girl‘) trägt seit März einen blondierten Buzzcut und fühlt sich mit diesem pudelwohl – das enthüllte sie jetzt dem ‚W‘-Magazin.

„Alles macht mehr Spaß mit kurzem Haar“, freute sich Katy. „Ich kann einfach aufstehen und bin bereit.“ Der Style sei aber nicht nur praktisch, sondern auch „politisch, mental, spirituell und sexuell“ befreiend für sie. „Ich fühle mich von all den Dingen befreit, die mir nicht dienen“, fügte die Musikerin hinzu.

Auch das Älterwerden findet Katy Perry schön: „Ich gebe mich meinen Dreißigern hin und lasse sie auf mich zukommen. Mich könnten keine zehn Pferde in meine Zwanziger zurückbringen. Ich habe so hart an meinem Herzen, meiner Seele, meinem Verstand und meinem Körper gearbeitet, um an diesen Punkt zu kommen“, betonte die Künstlerin.

Ihre Lebensreise teilt Katy nicht nur gerne in Interviews mit ihren Fans, sondern auch über ihre Musik. Auch auf ihrem neuen Album ‚Witness‘ gibt sie mit ihren Liedtexten Einblick in ihr Innerstes.

„Meine Songs sind sehr persönlich“, gestand die Poplady. „Manchmal handeln sie von Menschen, die nicht mehr in meinem Leben sind. Oder von unerwiderter Liebe. Das letzte Mal, das ich auf Tour war, konnte ich einige der Lieder nicht singen, weil sie mich einfach zu sehr mitgenommen haben.“ Hoffentlich wird Katy Perry sie bei ihrer nächsten Konzertreihe dann aber endlich schmettern können!