Kit Harrington: Endgültiger Abschied von 'Game of Thrones'

Kit Harrington: Endgültiger Abschied von 'Game of Thrones'

Bild zum Artikel
Kit Harington (c) Cover Media

Kit Harington (31) hat genug von Schwertern und Drachen.

Der Schauspieler (‚Pompeii‘) spielt eine der Zentralfiguren des Fantasy-Megahits ‚Game of Thrones‘. Kit Haringtons Charakter Jon Snow ist einer der wenigen, der von Staffel 1 bis 7 durchgehend dabei war. Doch wenn die Erfolgsserie im nächsten Jahr mit der achten Staffel endet, soll auch Jon Snow seinen Abschied nehmen. Das erzählte der Schauspieler zumindest der italienischen ‚GQ‘. Für eventuelle Spin-Offs stünde er nicht zur Verfügung, erklärte der Londoner, obwohl er viel Potenzial für weitere Geschichten aus Westeros sieht: „Das Tolle an ‚Game of Thrones‘ ist, dass man es auf so viele verschiedene Arten verkaufen kann. Wenn man ein Spin-Off einfach 300 Jahre früher ansetzt, kann man viel Geld sparen, denn wir sind mittlerweile ja alle recht teuer geworden.“ Auf die Anfangszeiten seiner Beteiligung an der HBO-Kultserie um Macht und Intrigen im fiktionalen Westeros angesprochen, gestand Kit Harington, dass er das Script zunächst nicht verstanden habe, aber fest davon überzeugt war, dass die Macher von HBO schon den richtigen Riecher hätten. Neben einem kräftig anziehenden Gehaltsscheck hat Kit Harington ‚Game of Thrones‘ übrigens so einiges zu verdanken. So ist sein ewig von düsteren Gedanken gezeichnetes Gesicht mittlerweile weltweit bekannt. Und im kalten Westeros blühte für den Schauspieler sogar die Liebe: Mit Kollegin Rose Leslie (31, ‚Downton Abbey‘) lernte er am Set seine Verlobte kennen.