Konstantin Wecker: Senta Berger gratuliert zum 70.

Konstantin Wecker: Senta Berger gratuliert zum 70.

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Konstantin Wecker (c) picture alliance/Ursula Düren/dpa

Konstantin Wecker (70) kann sich über liebe Worte von Senta Berger (76) freuen.

Die Schauspielerin (‚Willkommen bei den Hartmanns‘) und der Liedermacher (‚Sage nein‘) sind bereits seit Jahren befreundet. Klar also, dass es sich Senta nicht nehmen ließ, ihrem Kumpel heute [1. Juni] öffentlich zu seinem 70. Geburtstag zu gratulieren.

„Lieber Konstantin, viele Deiner Lieder sind Volkslieder geworden, wir singen sie, als wären sie immer schon da gewesen. Aber Du hast sie geschrieben“, wandte sie sich in ‚Bild‘ direkt an den Musiker. „Du bist ein Mann wie ein Baum, der stark steht, dessen Äste windgebeutelt sind und dessen Zweige sich sanft wiegen.“

Solch liebe Worte versüßen ihm bestimmt das Älterwerden, womit Konstantin inzwischen glücklicherweise aber auch kein Problem mehr hat – das war allerdings nicht immer so. „Der 50. Geburtstag war furchtbar für mich. Das war irgendwie das Ende der Jugend, alles ist vorbei, dachte ich“, gestand er der ‚Süddeutschen‘. „Der sechzigste war genauso schrecklich. Die Zahl hältst du nicht aus, dachte ich mir. Beim siebzigsten ist es jetzt anders: Irgendwann nimmt man sein Alter an und freut sich, dass man noch fit ist. Dieses Problem der entschwundenen Jugend stellt sich nicht mehr.“

Ans Aufhören denkt Konstantin Wecker auch mit 70 Jahren noch lange nicht: „Die Bühne hält mich lebendig. Das ist ein enormer Antrieb.“