Kris Jenner: Für Tristan Thompson wird's ernst

Kris Jenner: Für Tristan Thompson wird's ernst

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kris Jenner (c) Cover Media

Wenn es nach Kris Jenner (61) geht, soll Khloé Kardashian (32) den neuen Mann an ihrer Seite fürs Fernsehen bereit machen.

Die Matriarchin hatte den Freund ihrer Tochter nun endlich nach acht Monaten Beziehung kennengelernt und auch gleich einen Anschlag auf den Basketballspieler der Cleveland Cavaliers: Tristan Thompson (26) und Khloé Kardashian sollen ihre Romanze ganz offiziell bei der Familienshow ‚Keeping Up with The Kardashians‘ ins TV bringen.

„Khloé ließ ihre Mama Tristan in Cleveland treffen“, erzählte ein Bekannter dem ‚Heat‘-Magazin. „Kris hat um ein Treffen mit Tris schon ewig gebettelt, aber er wollte den ganzen Zirkus der Kardashian-Familie nicht.“ Doch der Basketballer gab nach und lud Khloés Mutter und Schwester Kourtney (37) zu einem Spiel ein. „Er hat dann endlich nachgegeben und Kris und Kourtney zu einem Spiel geladen, aber sie kamen so angezogen, als würden sie auf einen roten Teppich gehen“, schilderte der Freund der Familie weiter. „Bei dem Dinner versuchte Kris vehement Tris zu einem Auftritt in ihrer Show zu überzeugen. Er war höflich, aber es wird niemals passieren.“

Doch auch Khloé wendet sich ein wenig von ihrem bisherigen Lebensstil ab und genießt gerne die ruhige Zeit mit Tristan in Cleveland. „Ich liebe Cleveland wirklich“, meinte sie in einem Interview in der Show ‚The Talk‘ im Februar. „Jeder ist so nett da. Ich liebe die vier Jahreszeiten, ich liebe es, dass es da Schnee gibt. Sie hassen es und ich sage: ‚Es schneit, es macht so viel Spaß.'“

Ob Khloé Kardashian da bald ihrer Mutter Kris Jenner den Rücken kehrt?