Lady Gaga: Body Shaming nicht mit mir!

Lady Gaga: Body Shaming nicht mit mir!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Lady Gaga (c) Euan Cherry/WENN.com

Lady Gaga (30) verlacht Online-Mobber.

Die Musikerin (‚Pokerface‘) absolvierte am 5. Februar eine energiegeladene Performance im NRG Stadion in Houston, Texas, und bestimmt seitdem die Schlagzeilen. Während ihre Fans den Auftritt bejubelten, sammelte sich auch Kritik von Menschen, die Lady Gagas weibliche Kurven anprangerten und ihr Outfit als unpassend kritisierten. Nun hat sich die Musikerin auf ihrer Instagramseite an ihre Kritiker gewandt, indem sie ein Bild von der Show teilte und darunter schrieb:

„Ich habe gehört, dass mein Körper gerade diskutiert wird. Ich wollte also sagen, dass ich stolz auf meinen Körper bin und dass ihr es auch sein solltet. Es spielt keine Rolle, wer ihr seid oder was ihr tut. Ich könnte euch eine Million Gründe dafür nennen, warum ihr nicht die Bedürfnisse von allen zufrieden stellen müsst, um Erfolg zu haben. Sei du selbst – ohne Kompromisse. So machen das die Gewinner. Vielen Dank, dass ihr mich unterstützt. Ich liebe euch, Jungs.“

Ein Zuschauer hatte sich beispielsweise über die Speckröllchen der Sängerin beschwert, ein anderer schrieb: „Ich habe einfach das Gefühl, dass Gaga besser hätte eingepackt werden sollen.“ Diese Kritik wurde aber sogleich von den wahren Fans der Musikerin abgewehrt, die unter anderem schrieben: „Ich wünschte, ich hätte so ein kleines Bäuchlein. Bäuchlein sind sexy – so wie bei Madonna, als die ‚Lucky Star‘ gemacht hat“, oder auch „Können wir uns bitte über Lady Gagas süßen Bauch unterhalten?“ Dabei hatte sich Lady Gaga sogar mit einem harten Fitnesstraining auf ihre Performance vorbereitet. Das sollte eigentlich auch reichen.