Lena Gercke: Sie trauert um Vater Uwe

Lena Gercke: Sie trauert um Vater Uwe

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Lena Gercke (c) Cover Media

Lena Gercke (28) muss den Tod ihres Vaters Uwe verkraften.

Der Gerüstbauer starb bereits am 3. Februar im Alter von 61 Jahren. Öffentlich äußern wollte sich das Model bisher verständlicherweise nicht zu dem großen Verlust. Einzig eine Traueranzeige der Familie in der ‚Wetzlarer Neuen Zeitung‘ gibt Einblicke, wie es ihr jetzt wohl gehen mag.

„Er war der Mittelpunkt unserer Familie, wir vermissen ihn sehr“, hieß es darin. Darunter befand sich „in unendlicher Liebe“ eine Liste der Trauernden, wozu auch Lenas Freund Kilian Müller-Wohlfahrt (36) gehörte.

Zu ihrem Vater verband Lena ein enges Verhältnis, obwohl sich ihre Eltern trennten, als sie ein Kind war und die Schöne zusammen mit ihrer Schwester Anna bei ihrer Mutter aufwuchs. Mit ihrem Papa Uwe blieb sie allerdings immer in Kontakt, auch wenn sie nicht in derselben Stadt wohnten. Er blieb an ihrem Geburtsort Marburg und bekam zwei weitere Töchter, sie lebte in Cloppenburg.

Einfach war das natürlich nicht immer, weshalb sich das Model schon manchmal wünschte, ein besonderes Talent zu haben. „Ich fände es total geil, wenn man sich von A nach B beamen könnte“, verriet sie kürzlich der ‚Cosmopolitan‘. „Meine Freunde und Familie sind alle komplett verstreut, wenn die Wege da nicht so lang wären…“

Jetzt muss Lena Gercke auf jeden Fall ganz stark sein, um diesen schmerzlichen Verlust zu verarbeiten.