Lil Wayne: Er lag bewusstlos im Hotelzimmer

Lil Wayne: Er lag bewusstlos im Hotelzimmer

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Lil Wayne (c) WENN.com

Lil Wayne (34) musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Musiker (‚Sucker for Pain‘) leidet seit Jahren unter unregelmäßig auftretenden epileptischen Anfällen. Am 3. September musste Lil nun erneut ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem er bewusstlos in seinem Hotelzimmer gefunden worden war. Eigentlich hätte er ein Konzert in Las Vegas geben sollen, doch daraus wurde nach dem epileptischen Anfall, den er im Westin Hotel in Chicago erlitt, natürlich nichts.

Angaben von ‚TMZ‘ zufolge soll Lil bewusstlos in seinem Zimmer gefunden worden sein. Anschließend wurde er ins Memorial Hospital in der amerikanischen Metropole gebracht, wo er erneut einen Anfall gehabt haben soll. Der Rapper wollte sich zunächst nicht unterkriegen lassen und nach wie vor das Flugzeug nach Las Vegas besteigen, um dort seine Fans glücklich zu machen. Doch auch wenn sich sein Zustand am Sonntag Nachmittag stabilisiert hatte, warnten seine Ärzte davor, in ein Flugzeug zu steigen. Ein Sprecher des Stars bestätigte daraufhin, dass der Auftritt in Las Vegas gestrichen sei und dass sich Lil Wayne derzeit erhole.

Es ist noch unklar, ob er noch immer im Krankenhaus ist. Er selbst hat sich zu dem Vorfall noch nicht geäußert.

Es ist jedoch keine aktuelle Diagnose, denn bereits 2013 hatte der Star öffentlich erklärt, unter Epilepsie zu leiden. Nachdem er einen lebensbedrohlichen Anfall erlitten hatte, versetzten ihn Ärzte in ein künstliches Koma. Vor Jahren hatte Lil Wayne erklärt, dass die Anfälle ohne Vorwarnung kommen – er schlafe ein und wache danach in einem Krankenhaus auf.