Lindsay Lohan: Fokussiert dank Meditation

Lindsay Lohan: Fokussiert dank Meditation

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Lindsay Lohan (c) Jason Mendez/WENN.com

Lindsay Lohan (30) lässt ihre Ziele mithilfe von Entspannungstechniken nicht aus den Augen.

Die ehemalige Skandalnudel (‚The Canyons‘) möchte offenbar nicht mehr vom richtigen Pfad abkommen und setzt deshalb auf Meditation. Die hilft ihr dabei, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

„Ich liebe Spiritualität, sie treibt mich wirklich an“, erklärte Lilo in der US-Talkshow ‚The View‘. „Meditation, transzendentale Meditation, dadurch wird mein Kopf frei, dann bin ich einfach in der Lage abzuschalten.“

Die Schauspielerin verriet außerdem, dass sie seit ihrem 30. Geburtstag vergangenen Juli die Technik des Mind Mapping nutzt, um ihre Gedanken und Ziele zu fokussieren und sich auf das nächste Jahrzehnt ihres Lebens zu konzentrieren.

„Als ich 30 wurde, habe ich eine Mind-Map davon gemacht, was ich spirituell in den nächsten zehn Jahren möchte: Was mich nährt, was mich bescheiden bleiben lässt, wem ich helfen will, was ich mit dieser Hilfe machen möchte und wie ich diese Dinge kontinuierlich tun kann.“

Aber auch ihre Filmkarriere will Lindsay Lohan so wieder ankurbeln – und selbst Produzentin werden: „Ich möchte meine eigenen Filme machen. Ich möchte niemandem mehr Rechenschaft schuldig sein.“