Macklemore: Auf der Suche nach einem zweiten Standbein

Macklemore: Auf der Suche nach einem zweiten Standbein

0
Bild zum Artikel
Macklemore (c) Apega/WENN.com

Macklemore (34) entwickelt sich weiter.

Im vergangenen Jahr überraschte der Rapper (‚Same Love‘) seine Fans mit ‚Gemini‘, dem ersten Album seit über zehn Jahren, das er ohne seinen Best Buddy Ryan Lewis (30) aufgenommen hat. Doch damit nicht genug der neuen Wege: The Mack will mehr als nur Musik.

„Ich erschaffe ständig etwas – und es muss nicht immer Musik sein“, sagte Macklemore, der mit bürgerlichem Namen Ben Haggerty heißt, im Interview mit ‚Music Week‘. „Ich habe eine Leidenschaft fürs Schreiben. Vielleicht kommt dabei kein neues Album heraus, sondern ein Film oder eine TV-Show.“

Erfahrungen mit dem Schreiben hat Macklemore bereits, nachdem er mehrere Kurzfilme gedreht hat, um seine Musik zu promoten. Aber müssen sich seine Fans jetzt Sorgen machen? Wird sich der Hip-Hopper demnächst von der Musik abkehren? Dazu konnte der Star eine ganz klare Antwort geben:

„Ich mache Musik, seit ich 15 Jahre alt bin und ich liebe es immer noch. Ich genieße es immer noch. Noch mehr genieße ich es, auf der Bühne zu stehen und vor einem Publikum zu performen. Ich weiß, ich habe noch mehr Alben in mir – es kommt nur darauf an, wann ich sie schreibe.“

Aufatmen ist also angesagt: Selbst wenn sich Macklemore ein zweites Standbein aufbaut und Drehbücher schreibt, wird er das Rappen wohl nie aufgeben.