Mahershala Ali: Oscar-nominiert und erstmals Papa!

Mahershala Ali: Oscar-nominiert und erstmals Papa!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Mahershala Ali und seine Frau Amatus (c) Nicky Nelson/WENN.com

Mahershala Ali (43) hat momentan doppelt Grund zu Freude.

Am Sonntag [26. Februar] könnte der US-Schauspieler (‚House of Cards‘) dank seiner von Kritikern hochgelobten Darstellung in dem Drama ‚Moonlight‘ auf einen Oscar hoffen, überbieten kann die Woche für ihn aber eigentlich nichts mehr – schließlich brachte seine Frau Amatus Sami-Karim am Mittwoch [23. Februar] das erste gemeinsame Kind zur Welt. Zwei Tage später verkündete Mahershala die freudige Nachricht auf seinem Instagram-Account, wo er auch preisgab, dass sie eine Tochter bekommen haben und die nun Bari Najma Ali heißt. Dazu gab’s ein Foto vom Nachwuchs, auf dem dieser im Arm seiner stolzen Mama liegt.

Ein Oscar-Sieg würde den Februar für Mahershala Ali natürlich krönen. Dieser winkt ihm übrigens in der Kategorie ‚Bester Nebendarsteller‘ und Konkurrenz machen ihm Jeff Bridges (‚Hell or High Water‘), Lucas Hedges (‚Manchester by the Sea‘), Dev Patel (‚Lion‘) und Michael Shannon (‚Nocturnal Animals‘). Dass die Geburt seines ersten Sprösslings so nah mit der Oscar-Verleihung zusammenfiel, machte ihn indes ein bisschen nervös.

„Wenn ich das in einem Film sehen würde, würde ich mich fragen: Wer hat sich das ausgedacht?“, lachte der Star kürzlich im Interview mit ‚Entertainment Tonight‘.

Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel, der die Award Show moderiert, hätte sich hingegen gewünscht, dass das Kind auf der Oscar-Bühne zur Welt kommt. „Und dann nennst du das Baby Oscar“, witzelte er im Januar, als er Mahershala Ali in seiner Late-Night-Sendung zu Besuch hatte. Zum Glück ist die kleine Bari nun aber schon aus dem Ei geschlüpft und bereitet ihrem berühmten Papa keine Sorgen mehr.