Mariah Carey: Dank an ihre "wahren Freunde"

Mariah Carey: Dank an ihre "wahren Freunde"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Mariah Carey (c) Brian To/WENN.com

Mariah Carey (46) geht mit den Trennungsgerüchten auf ihre ganz eigene Art und Weise um.

Vergangene Woche [26. Oktober] geriet das Privatleben der legendären Musikerin (‚My All‘) einmal mehr in die Schlagzeilen, als ein Gerücht aus Down Under gemeldet wurde. Die Journalisten der australischen ‚Woman’s Day‘ sind sich sicher: Mariah und ihr Verlobter James Packer (49) sind kein Paar mehr!  

Seit diese Schocknachricht um die Welt ging, überschlagen sich die Gerüchte: Mariah soll ihren Liebsten mit ihrem Diva-Verhalten in die Flucht geschlagen und ihn mit ihrem Tänzer und guten Freund Bryan Tanaka betrogen haben. Am Donnerstag dementierten die Sprecher der Musikerin die Gerüchte um eine endgültige Trennung und betonten, das Paar nehme sich lediglich eine Auszeit.

Das Wochenende nutzte Mariah nun, um Dampf abzulassen und sich zu amüsieren. Sie, Bryan Tanaka und andere Freunde machten am Samstag Los Angeles unsicher – das Interessante dabei: Mariah trug nach wie vor James‘ Verlobungsring, wollte sich gegenüber der Paparazzi aber nicht zu ihrer privaten Situation äußern. Aus dem angesagten Nachtclub Catch postete sie allerdings ein Foto von sich und einer Freundin, zu dem sie auf Instagram ein klares Statement setzte:

„Wahre Freunde, die die ‚Woman’s Daily‘ nicht lesen!“ Die Balladen-Königin setzte außerdem den vielsagenden Hashtag „#wedontknowyou“ dazu.

Das Freundinnen-Foto ist das erste Bild, das Mariah Carey seit Aufkommen der Trennungsgerüchte auf Social Media gepostet hat.