Meat Loaf: Gebt Trump doch einfach mehr Zeit!

Meat Loaf: Gebt Trump doch einfach mehr Zeit!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Meat Loaf (c) Steve Searle/WENN.com

Meat Loaf (69) hat eine Lanze für Donald Trump (70) gebrochen.

Eigentlich kommt aus der Promiwelt nur ganz selten Zustimmung für den US-Präsidenten. Die des Rocksängers (‚Bat Out of Hell‘) scheint ihm aber sicher. Die beiden kennen sich sogar persönlich, schließlich trat Meat Loaf, der gebürtig Michael Lee Aday heißt, einst in Trumps Reality-Show ‚Celebrity Apprentice‘ auf und buhlte dort um die Gunst des Geschäfts-Tycoons. Offenbar hinterließ Trump einen guten Eindruck bei dem Musiker, im Interview mit ‚Billboard‘ ergriff dieser nun nämlich Partei für ihn.

„Er ist intelligent“, beteuerte Meat Loaf. „Er ist wie ich – in dem Sinne, dass er die besten Leute einstellt, die er für eine Position finden kann. Und dann hört er zu und sagt in 70 Prozent der Fälle, dass er ihrer Empfehlung folgt. Und in 30 Prozent der Fälle sagt er: ‚Ich glaube, es ist besser, wenn wir das anders machen.'“ Auch Donalds Kinder Ivanka und Don Jr. seien „wirklich intelligent“, versicherte der Altrocker weiter.

Zwar gefällt Meat Loaf nicht alles, was Trump macht, trotzdem scheint er überzeugt, dass er immer noch der bessere Mann für den Job sei als Barack Obama. Der sei seiner Meinung nach nämlich „zu friedlich“ gewesen. „Er hat zu viel durchgehen lassen. Und es wird schwer, das unter Kontrolle zu kriegen, ohne wie ein Tyrann zu wirken. Aber Trump ist erst seit etwas über 100 Tagen im Amt. Ich finde, die Leute sind verrückt, [ihn jetzt schon zu kritisieren].“ Ob Trump wirklich einfach nur mehr Zeit braucht, um der US-Präsidentschaft gerecht zu werden, wird sich zeigen …