Miley Cyrus: Aus den Tiefen ihrer Seele

Miley Cyrus: Aus den Tiefen ihrer Seele

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Miley Cyrus (c) Judy Eddy/WENN.com

Miley Cyrus (24) wird auf ihrer neuen Platte einen wahren Seelenstriptease ablegen.

Bereits am 11. Mai wird die Sängerin (‚Wrecking Ball‘) mit ihrer neuen Single ‚Malibu‘ einen kleinen Vorgeschmack auf ihr lang erwartetes neues Album liefern. Doch ihre Fans können sich noch über ein paar weitere Hinweise auf den Ton der Platte freuen – dank Mileys Papa Billy Ray Cyrus (55) und ihrer Schwester Noah (17).

Die waren beide bei den diesjährigen MTV Movie und TV Awards am Sonntagabend [7. Mai] zu Gast und plauderten ein wenig über Miley Cyrus‘ neues Werk: „Ich denke, sie fand sich gerade an einem Punkt in ihrem Leben wieder, an dem es gut für sie war, sich auf ihre Wurzeln zu besinnen und den Musikprozess einfach zu genießen und tief in ihrer Seele zu wühlen. Das Album, das sie herausbringt, ist toll“, schwärmte Vater Billy.

Auch Noah, die musikalisch gesehen gerne in die Fußstapfen ihrer großen Schwester treten möchte, äußerte sich zu ihrem Comeback: „Miley bastelt nun schon eine Weile an ihrer Musik“, verriet sie. „Sie war immer die, die sie sein wollte. Sie macht es einfach!“

Allerdings war Miley Cyrus nicht vor Ort, um ihrer kleinen Schwester zuzujubeln – die trat nämlich im Shrine Auditorium in Los Angeles auf, um ihre neue Single ‚Stay Together‘ zu präsentieren. Immerhin Papa Billy zeigte sich mächtig stolz: „Hier zu sein, Noah zu sehen – sie startet gerade richtig durch als Künstlerin, Sängerin, Songrwiterin, Musikerin. Sie hat ihren Weg gefunden und ich bin so glücklich, sie performen zu sehen. Ich liebe gute Musik einfach, und die kommt jetzt zufällig von meiner Tochter!“