Mousse T. will David Bowie und Gwen Stefani

Mousse T. will David Bowie und Gwen Stefani

0
TEILEN

Star-Produzent Mousse T. hat gerade bei ‚Universal‘ unterzeichnet und Großes vor.

Pläne: Mousse T. (45) arbeitet an neuer Musik und weiß schon, welche Stars er für seine Songs verpflichten möchte.
Der Musikproduzent, Songschreiber und DJ (‚Is It ‚Cos I’m Cool?‘) verriet in einem Interview mit dem Magazin ‚Prinz‘, dass sich seine Fans wieder auf neue Musik von ihm freuen dürfen: „Ich habe einen Deal mit ‚Universal‘ unterschrieben. Tom Jones ist natürlich dabei, aber ich denke auch an jemanden wie David Bowie.“
Doch nicht nur die Männer der Musikbranche hat der Westfale im Auge. Lächelnd ergänzte er: „Dann habe ich eine ganz tolle Uptempo-Nummer, die ist ideal für Nelly Furtado oder Gwen Stefani.“
Ende der 90er Jahre gelang dem Deutsch-Türken mit seiner Hitsingle ‚Horny‘ der Durchbruch, seitdem arbeitete er mit internationalen Größen wie Timbaland, Gloria Estefan oder eben Tom Jones zusammen. Dennoch: Bei einem so großen Label wie ‚Universal‘ unter Vertrag zu stehen, macht den Musiker nervös. „Das ist mein erster Major-Deal“, erklärte Mustafa Gündogdu, wie Mousse T. bürgerlich heißt, diesen Umstand.
Wo er musikalisch von Kollabo zu Kollabo eilt, will sich der Star politisch mit niemandem zusammen tun – auch, wenn viele Politiker ihn gerne als Aushängeschild in den eigenen Reihen hätten. „Cem Özdemir von den Grünen baggert ständig, schickt mir SMS, ob ich nun endlich seiner Partei beitreten möchte. Mach ich aber nicht. Mir ähneln die Parteien zu sehr“, erzählte der Kreativling.
Wann Mousse T. seine neuen Songs auf den Markt bringen wird, ist noch nicht bekannt.