Naomi Watts: Immer noch da für den Exmann

Naomi Watts: Immer noch da für den Exmann

0
Bild zum Artikel
Naomi Watts (c) Judy Eddy/WENN.com

Naomi Watts (48) hält anscheinend nichts von Stress mit dem Expartner.

So besuchte die Schauspielerin (‚Demolition‘) Liev Schreiber (49, ‚Spotlight‘) am Broadway. Dort feierte der Schauspieler am Sonntag [30. Oktober] die Premiere des Stücks ‚Les Liaisons Dangereuses‘, in dem er die Rolle des Frauenhelden Le Vicomte de Valmont spielt.

Das Paar Watts/Schreiber hatte sich im September nach elf Jahren Beziehung getrennt.

Auf dem roten Teppich in New York machte die Darstellerin einen guten Eindruck, keine Spur von Trennungsschmerz. Zu ihrem Liebes-Aus veröffentlichten die beiden ein Statement, in dem es hieß: „Wir sind in den letzten Monaten zu dem Entschluss gekommen, dass es für unsere Familie das Beste ist, wenn wir uns als Paar trennen. Das passiert mit Liebe, Respekt und Freundschaft im Herzen. Wir freuen uns darauf, unsere Kinder zusammen zu erziehen und eine neue Stufe in unserer Beziehung zu betreten.“

Diese Nachricht scheint sich das Paar wirklich zu Herzen zu nehmen. Liev Schreiber gratulierte seiner Exfrau auf Instagram öffentlich mit den Worten „Alles Gute meine Liebe“ zum Geburtstag, im Gegenzug besuchte Naomi Watts ihn nun im Theater. Den Kindern der beiden scheint trotz Liebes-Aus ein Rosenkrieg erspart zu bleiben. So sieht eine vorbildliche Trennung aus.