Narciso Rodriguez: Stolz auf Ausstellung im Frost Art Museum

Narciso Rodriguez: Stolz auf Ausstellung im Frost Art Museum

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Narciso Rodriguez (c) WENN

Narciso Rodriguez (55) zeigt sein Lebenswerk in Miami.

Der Designer wird vom Frost Art Museum mit einer Ausstellung gewürdigt. ‚Elle‘-Kreavitdirektor Alex Gonzales und Frost-Art-Museum-Kurator Klaudio Rodriguez sind für das Projekt verantwortlich und der so Geehrte zeigte sich im Gespräch mit ‚WWD‘ aufgeregt und stolz: „Was für eine Herausforderung und Ehre, meine Arbeit im Frost Art Museum ausstellen zu dürfen. Als mich Alex Gonzales Anfang des Jahres darauf ansprach, hatte er eine klare Vision, was die Ausstellung beinhalten sollte und ich fand es schön, meine Arbeit durch seine Augen und die von Klaudio Rodriguez zu sehen.“

Neben der Kleidung werden auch viele Originalzeichnungen und Archivmaterial aus der 25-jährigen Karriere des Modeschöpfers gezeigt. Der Amerikaner ist bekannt für seine minimalistischen Designs, die von prominenten Damen wie First Lady Michelle Obama oder den Schauspielerinnen Claire Danes und Julianna Margulies getragen werden. Er selbst weiß, was er seinen Erfolg zu verdanken hat. „Ich habe keine Angst, wieder aufzustehen, wenn ich niedergemacht wurde“, betonte Narciso Rodriguez im Interview mit ‚Forbes‘. „Das ist wichtig. Über die Jahre haben mir die Leute erzählt, dass ich keine Frauenmode aus Herrenstoffen machen kann oder aus Chiffon einen Blazer schneidern könne und ich habe nicht darauf gehört. Und diese Sachen wurden zu den Säulen meines Business.“