Prinz William und Prinz Harry: Warum sind sie aus 'Star Wars' geflogen?

Prinz William und Prinz Harry: Warum sind sie aus 'Star Wars' geflogen?

Bild zum Artikel
Prince William (c) John Rainford/WENN.com

Prinz William (35) und Prinz Harry (33) werden nun doch keine Filmstars.

Die beiden Enkel von Königin Elizabeth II. (91) besuchten im April 2016 das Set von ‚Star Wars: Die letzten Jedi‘ und es hieß, dass man sie gleich als Truppen der Ersten Ordnung verpflichtet hätte. Dann kam der Film heraus und man suchte den Cameo-Auftritt der Adeligen vergeblich. Ihre Szene wurde aus dem Film geschnitten, dabei wäre es eine nette gewesen: Sie hätten mit Benicio del Toro (51) im Fahrstuhl gestanden und einer von ihnen hätte dann dem Schauspieler einen Klaps geben müssen. Das wird die Welt nun nicht zu sehen bekommen, denn so blaublütig sie auch sind, eines sind sie nicht: Sturmtruppler. Mit Williams Größe von 1,91 Meter und Harrys Größe von 1,86 Meter passten sie nicht ins Konzept.

„Sturmtruppler müssen genau 1,80 Meter groß sein“, erklärte ein Set-Insider der ‚Daily Mail‘. „Als wir die Szene drehten, dachten wir, dass sie im Film bleibt. Alle bedauern, dass William und Harry ihr großer Moment genommen wurde, aber die Szene hat einfach nicht gepasst und wurde deshalb herausgeschnitten.“

Jetzt können Prinz William und Prinz Harry nur noch darauf hoffen, dass ihr großer Auftritt vielleicht später bei den Extras auf der DVD zu finden ist.