Regina Halmich: Nicht auf der Suche nach Liebe

Regina Halmich: Nicht auf der Suche nach Liebe

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Regina Halmich (c) Cover Media

Regina Halmich (40) ist ohne Partner glücklich.

Die Ex-Boxweltmeisterin ist zum ersten Mal seit zwölf Jahren Single, vor einer Weile wurde bekannt, dass sie sich ohne großes Medienaufsehen von ihrem langjährigen Freund Andreas Jourdan getrennt hatte. Inzwischen gefällt es Regina sogar, ein bisschen für sich zu sein. Sich wieder zu verlieben, steht für die ehemalige Profisportlerin deshalb momentan auch nicht auf dem Plan.

„Ich bin noch gar nicht auf der Suche“, betonte sie gegenüber dem ‚OK!‘-Magazin und gab zu: „Ich genieße gerade die Zeit allein.“

Das hörte sich vor Kurzem noch anders an, als Regina zum ersten Mal über die Trennung sprach und der Schmerz anscheinend noch tief saß. „Hinter mir liegt das schlimmste Jahr meines Lebens“, gestand sie der ‚Bunten‘ im November und erklärte, wie es zum Liebes-Aus mit dem Polizisten kam: „Wir haben uns auseinander gelebt. Jeder ist in eine andere Richtung gelaufen und am Ende waren wir zu weit voneinander entfernt.“

Obwohl sie auch gut alleine klarkommt und nicht unbedingt eine neue Liebe braucht, hätte Regina aber durchaus auch Lust, mal auf ein Date zu gehen. Da gibt es allerdings ein Problem: „Die meisten Männer haben unheimlich Respekt vor mir – die schauen alle, aber keiner traut sich, mich anzusprechen“, seufzte Regina Halmich.