Rihanna: Tänzerin vermisst!

Rihanna: Tänzerin vermisst!

0
Bild zum Artikel
Rihanna (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Rihanna (28) hofft, dass ihre vermisste Tänzerin bald wieder auftaucht.

Die Popsängerin (‚Work‘) wandte sich auf Instagram an ihre Fans, um Shirlene Quigley (32) wiederzufinden. Die Amerikanerin arbeitete in der Vergangenheit als Tänzerin für Rihanna und weitere namhafte Künstler, darunter Beyoncé (35, ‚Formation‘) und Missy Elliott (45, ‚Work It‘). Seit der Nacht zum Sonntag [23. Oktober] wird sie vermisst. Zuletzt wurde sie um etwa 1 Uhr am Port Authority Busbahnhof in New York gesehen. Seitdem weiß niemand, wo die junge Frau abgeblieben ist.

Nun hat Rihanna die Hoffnung, dass ihre rund 45 Millionen Instagram-Follower bei der Suche helfen können und postete dort deshalb ein Video von Shirlene. „Diese wunderschöne Seele und ehemalige Tänzerin von mir wird vermisst. Mein Herz schmerzt, wenn ich daran denke, wie schwer das für alle ist, die sie lieben“, schrieb die Musikerin dazu und forderte ihre Fans auf: „Wenn sie irgendjemand gesehen oder irgendwelche Informationen über Shirlene Quigleys Verbleiben hat … bitte kontaktiert das North Bergen Police Department.“ Die Telefonnummer der Polizeibehörde veröffentlichte sie ebenfalls.

Auch Missy Elliott bat ihre Anhänger auf der Fotoplattform, wo sie eine Collage von Shirlene veröffentlichte, um Hilfe bei der Suche: „Sie wurde zuletzt Samstagnacht gegen 0:55 Uhr am Port Authority gesehen. Sie trug eine pinke Jacke und 7 bis 10 cm hohe Schuhe. Die Polizei hat ihr Handy“, fasste die Künstlerin zusammen. „Wenn ihr irgendwelche Informationen habt, bitte meldet euch. Bitte teilt das und helft uns dabei, sie zu finden.“ So sei die Tänzerin eine „liebe, einfühlsame Seele, die von vielen geliebt wird“.

Hoffen wir also, dass die Beiträge von Missy Elliott und Rihanna Erfolg haben und Shirlene Quigley bald gefunden wird.