Sarah Knappik: So reagieren ihre Fans auf das Liebes-Aus

Sarah Knappik: So reagieren ihre Fans auf das Liebes-Aus

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Sarah Knappik (c) Cover Media

Sarah Knappik (30) ist wieder Single und direkt gefragt wie eh und je.

Das Model verkündete auf seiner Facebookseite, dass es mit Moderator Ingo Nommsen (46, ‚Volle Kanne‘) Schluss gemacht habe. „Ich brauche einen Partner nicht nur wenn die Sonne scheint, sondern auch wenn es regnet“, mussten die Fans und Follower der Blondine online Seite lesen.

Und genau von diesen Fans und Followern kommen jetzt schon zahlreiche Angebote – allen voran die Herren der Schöpfung. So versprach ihr ein User: „Komm zu mir, ich bin auch da wenn es blitzt.“ Ein anderer Follower wurde fast schon hochemotional: „Wahrscheinlich bin ich nicht gut genug für dich… möchte es dennoch gerne sein.“

Doch natürlich gibt es nicht nur Liebesbekundungen für Sarah, sondern auch Trost von ihren Fans. Hier sind es allerdings weniger die Herren, die Trost spenden, sondern eher weibliche Follower. Eine Nutzerin wollte Sarah aufmuntern: „Du bist einzigartig und toll so wie du bist!“ Eine andere Userin hatte einen guten Tipp für Sarah, den sie wohl befolgen sollte: „Komm erstmal wieder zur Ruhe und kümmer dich um dich selbst. Das ist jetzt wichtig und nichts anderes.“

Ruhe ist ein gutes Stichwort, denn die Trennung ist nicht das einzige Tief, das Sarah Knappik aktuell verarbeiten muss. Auch ihre Teilnahme bei ‚Promi Big Brother‘ kostete sie viel Kraft, da sie bei den anderen Bewohnern nicht gerade gut ankam. Über Facebook gab sie bekannt, dass sie nun erst einmal in Las Vegas ist – wohl um einfach auf andere Gedanken zu kommen.