Scarlett Johansson: Eigener 'Black Widow'-Film in der Mache

Scarlett Johansson: Eigener 'Black Widow'-Film in der Mache

0
Bild zum Artikel
Scarlett Johansson (c) WENN.com

Scarlett Johansson (33) wird erneut Black Widow verkörpern.

Die Darstellerin (‚Ghost in the Shell‘) gehört seit dem ersten ‚Avengers‘-Teil zum Marvel-Universum und wird diesem wohl noch länger erhalten bleiben. Wie ‚Variety‘ nun berichtet, plant Marvel aktuell offenbar, einen Black-Widow-Solofilm auf die Leinwand zu bringen. Es wäre nach dem kommenden ‚Ant-Man and the Wasp‘ der zweite Marvelstreifen aus dem Marvel Cinematic Universe, bei dem eine Frau im Fokus steht. Wie das Outlet erfahren haben will, soll Jac Schaeffer bereits als Drehbuchschreiberin verpflichtet worden sein, die in Hollywood aktuell sehr gefragt ist.

Das ganze Setup wirkt wie ein Gegenentwurf zum äußert erfolgreichen DC-Frauenpowerstreifen ‚Wonder Woman‘, der ebenfalls unter weiblicher Leitung entstanden war.

Johansson hatte schon in der Vergangenheit oft bekräftigt, dass sie gerne noch häufiger in die Haut der Superagentin schlüpfen würde. ‚Collider‘ erklärte sie einst, dass es ihr am liebsten wäre, wenn man die Origin-Story der Russin erzählen würde: „Ihre Herkunftsgeschichte ist so reichhaltig. Es gibt so viele Orte, an die man gehen könnte. Ein Prequel ist also definitiv möglich.“

Bevor wir aber eventuell einen Solofilm mit Scarlett Johansson als Black Widow zu sehen bekommen, ist die Superheldin ab dem 26. April erst einmal Teil von ‚Avengers 3: Infinity War‘.