Scarlett Johansson kennt sich mit Tieren aus

Scarlett Johansson kennt sich mit Tieren aus

0
TEILEN

Schauspielerin Scarlett Johansson hatte bei den Dreharbeiten von ‚Wir kaufen einen Zoo‘ kein Problem mit den Tieren am Set.

Tierisch: Scarlett Johansson (27) ist mit Reptilien aufgewachsen und brachte ihr Wissen nun in ihre Arbeit ein.
Die Hollywood-Diva (‚Lost in Translation‘) und ihr Filmpartner Matt Damon (41) machten bei den Dreharbeiten zu ‚Wir kaufen einen Zoo‘ Erfahrungen der etwas anderen Art – mit wilden Tieren.
Die Beauty aber mag Tiere in allen Formen und Größen und kann gut mit ihnen umgehen. „Ich liebe Tiere. Ich habe sie immer sehr gerne gemocht, denn ich bin mit Reptilien und Katzen aufgewachsen und heute habe ich einen Hund“, sagte sie im Interview mit dem britischen Sender ‚BBC‘.
Trotzdem war die Rolle in dem tierischen Streifen nicht ganz ohne. Manchmal kam die Blondine morgens ans Set und wusste vorab nicht, welchem exotischen Lebewesen sie an diesem Tag begegnen würde.
„Es ist die eine Sache, morgens neben deinem Chihuahua aufzuwachen. Aber es ist etwas ganz anderes, um sechs Uhr morgens aufzustehen und da mit Matt Damon zu stehen und drei Tiger anzuglotzen“, lachte Scarlett Johansson. „Wir schauten uns an und dachten beide: ‚Was machen wir hier denn eigentlich? Es ist sechs Uhr früh!‘ Das war eine sehr surreale Erfahrung.“
Matt Damon (‚True Grit‘) musste neben den Tieren auch noch mit kleinen Kindern am Set zurecht kommen. Doch die frechen Kleinen machten dem Star zum Glück aber keine Probleme. „Ich habe ja selbst vier Kinder und dieser Teil war einfach sehr natürlich für mich“, lächelte der Star. „Mit den Tieren hatte ich null Erfahrung.“
‚Wir kaufen einen Zoo‘ mit Scarlett Johansson und Matt Damon kommt am 1. März 2012 in die deutschen Kinos.