Sofia Boutella: Noch nicht bereit für Hauptrollen

Sofia Boutella: Noch nicht bereit für Hauptrollen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Sofia Boutella (c) Tony Oudot/WENN

Sofia Boutella (35) strebt nicht nach Großem.

Die algerisch-französische Schauspielerin war 2017 in den Blockbustern ‚Die Mumie‘ und ‚Atomic Blonde‘ zu sehen – allerdings nur in kleineren Nebenrollen. Das sei aber überhaupt nicht schlimm, wie die Schönheit betonte. „Mein Agent möchte, dass ich mich für Hauptrollen bewerbe. Ich sage dazu Nein“, erklärte Sofia ganz bestimmt in der amerikanischen ‚GQ‘. „Ich liebe die Erfahrungen, die ich mit großartigen Schauspielern habe. Aber ich liebe auch die Position, die ich aktuell innehabe. Ich bin in der Schule. So fühle ich mich in diesem Beruf: Ich bin im Kindergarten.“

Die Lehrer werden ihr dabei nicht so schnell ausgehen: Als nächstes wird Sofia Boutella neben Jeff Goldblum und Jodie Foster in ‚Hotel Artemis‘ zu sehen sein, danach in dem TV-Film ‚Fahrenheit 451‘ mit Michael Shannon und Michael B. Jordan.

Vor ihrer Hollywoodkarriere verdiente sich Sofia ihre Brötchen mit Tanzen – und ging dabei sogar mit Madonna auf Tour! Dabei erkannte sie plötzlich, dass es sie doch eher ins schauspielernde Fach zog. „Ich schrieb Madonna eine E-Mail: ‚Ich möchte nicht mehr auf Tournee gehen'“, erinnerte sich Sofia Boutella. „Sie wusste, dass ich schauspielere. Sie sagte: ‚Hast du Jobs? Einen Film?‘ ‚Nein, ich habe nichts‘ ‚Was, wenn du die nächsten acht Monate nicht arbeitest?‘ – das war die Länge der Tournee. Ich sagte: ‚Auch wenn es zwei Jahre dauert, ich weiß, dass ich es tun muss.'“

Und am Ende zahlte sich diese Beharrlichkeit doch aus …