Spielen Tori Spelling und ihr Mann nur die glückliche Familie

Spielen Tori Spelling und ihr Mann nur die glückliche Familie

0
TEILEN
(c) Tori Spelling / Facebook
(c) Tori Spelling / Facebook
(c) Tori Spelling / Facebook
(c) Tori Spelling / Facebook

Aktuell laufen Gerüchte, dass die US-Schauspielerin Tori Spelling wieder schwanger sein soll. Und das alles nach der großen Ehekrise mit ihrem Ehemann Dean. Die Ehe zwischen Tori und Dean, mit dem sie vier gemeinsame Kinder hat, stand 2013 schwer auf der Kippe.

Der Grund war, dass Dean seine Frau mit einer erste 28-Jährigen betrogen hat. Tori ist mittlerweile 42 und so etwas ist natürlich ein Schlag ins Gesicht von einer Frau. Vier Kinder vom Mann, den man liebt. Der eigene Lack bröckelt schon und dann geht der ach wie geliebte Ehemann mit solch einer jungen Frau fremd. Doch Tori vergab ihrem Ehemann und meinte im Netzwerk beim letzten Hochzeitstag:

„Vor neun Jahren habe ich die Liebe meines Lebens geheiratet. #’Vergebung'“

Nach außen scheint aber auch alles wieder in Ordnung zu sein. Auf ihrer Facebook-Seite prangert ein Familienfoto mit Ehemann Dean McDermott und ihren vier Kindern und sie nahm auch alle zur Premiere ihres neuen Filmes „Alles steht Kopf“ mit.

RTL war ebenfalls bei der Premiere vor Ort und sie sprachen mit Tori. Auf die Frage, ob sie es manchmal bereuen, dass alle Welt alles über das Paar weiß, meinte Tori:

„Ich bereue gar nichts, denn für alles gibt es Gründe. Es ist eine Reise, ich schaue nicht zurück, sondern nach vorne.“

Eine vernünftige Ansicht, wie wir finden. Dean scheint aber auch nicht unglücklich zu sein und meinte bezüglich aller Schlagzeilen, dass Liebe alles überwindet.

Aber ein fünftes Kind ist wohl dann doch nicht unterwegs und es sind alles wieder einmal nur Gerüchte. RTL hakte nämlich nach, ob Tori Spelling jetzt zum fünften Mal schwanger sein und die Frage wurde von ihrem Mann mit einem klaren „Nein“ beantwortet und Tori meinte dazu, dass so viel geredet wird.

Tori und Dean scheinen sich daran schon sehr gewöhnt zu haben und bezüglich dessen, dass dieses Hollywood-Paar sehr im Focus des öffentlichen Interesses von Boulevardzeitungen ist, darf man davon ausgehen, dass ihre Kinder es auch schnell lernen werden, dass nicht alles, was geschrieben steht, auch stimmt.