Taylor Swift: An Professor Green beißt sie sich die Zähne aus

Taylor Swift: An Professor Green beißt sie sich die Zähne aus

Bild zum Artikel
Taylor Swift (c) TNYF/WENN.com

Taylor Swift (26) hat bei Professor Green (32) keine Chance.

Der Musiker (‚Read All About It‘) würde auf kein Date mit der Sängerin (‚Shake It Off‘) gehen. Die war in der Vergangenheit schon mit zahlreichen Stars zusammen, darunter Harry Styles (22, ‚Story of My Life‘), Calvin Harris (32, ‚Summer‘) und erst zuletzt Tom Hiddleston (35, ‚The Night Manager‘). Aktuell wird der Künstlerin eine Affäre mit Rapper Drake (30, ’10 Bands‘) nachgesagt. Professor Green kann sich jedoch definitiv nichts mit ihr vorstellen.

Dem britischen Star wurde im Interview mit der ‚Sun‘ eine Liste mit berühmten Frauen gezeigt. Dazu wurde er gefragt, mit wem er sich ein Date oder sogar mehr vorstellen könne. Taylor Swift kam dabei gar nicht gut weg. „Ich werde jetzt viele kleine wütende Taylor-Swift-Fans am Hals haben, aber die ist mir irgendwie zu durcheinander“, erklärte er.

Ihm wurde die theoretische Möglichkeit gegeben sie zu daten oder zu fliehen. Seine Antwort fiel sehr eindeutig aus: „Ich glaube, dass sie eh zu viel zu tun hat, um mit mir auf ein Date zu gehen. Damit im Hinterkopf würde ich definitiv zur Tür sprinten.“

Sollte Taylor Swift tatsächlich mit Drake zusammenkommen, wäre Professor Green sowieso aus dem Schneider. Glück gehabt.