Taylor Swift: Die alte Taylor ist tot!

Taylor Swift: Die alte Taylor ist tot!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Taylor Swift (c) FayesVision/WENN.com

Taylor Swift (27) scheint einen Imagewechsel anzustreben.

Am Sonntag [27. August] veröffentlichte die Sängerin (‚Shake It Off‘) ihr neues Musikvideo zum Song ‚Look What You Made Me Do‘. Sie geht darin nicht zimperlich mit sich und ihrer Vergangenheit um.

Das Video selbst entspricht wie immer den höchsten Anforderungen, die ein Fan an ein derartiges Video stellen kann: zahlreiche Kostüme? Check! Tänzer? Vorhanden! Verrückte Outfits und Sets? Oh ja! Doch was macht dieses Video anders, als die bisherigen Taylor-Clips? Ganz einfach:

Taylor rechnet mit sich selbst ab und karikiert ihre Vergangenheit.

Es wird klar, dass die bisher liebe und brave Musikerin genau das nicht mehr ist. Wie es aussieht erwartet die Fans mit dem neuen Album ‚Reputation‘ eine Bad Girl Taylor Swift. So fällt in ihrem neuen filmischen Werk sogar der Satz: „Die alte Taylor kann nicht ans Telefon kommen… weil sie tot ist.“

So wie es aussieht hat Taylor Swift ihre künstlerische Auszeit genutzt um zu lernen, wie man sich bewegt. In ‚Look What You Made Me Do‘ hat sie eine kleine Tanzszene. Mit dem ungelenken Rumhampeln von früher hat das nicht mehr viel zu tun: Der Tanz sieht fast schon sexy aus.

Zum Abschluss des Videos ist Taylor Swift gleich mehrfach zu sehen – in den verschiedensten Outfits ihrer Karriere, die nun alle zu Grabe getragen werden. Passend dazu hat sie kürzlich auch alle Bilder von ihrem Instagram-Account gelöscht. Neue Zeiten brechen an.