Taylor Swift: Sie schätzt die kleinen Dinge im Leben

Taylor Swift: Sie schätzt die kleinen Dinge im Leben

0
Bild zum Artikel
Taylor Swift (c) FayesVision/WENN.com

Taylor Swift (28) lässt im Privatleben nicht die Diva raushängen.

Mit zahlreichen Hits, zahllosen Fans und täglicher Medienpräsenz wäre es wohl nur zu verständlich, wenn die Musikerin (‚Bad Blood‘) die Bodenhaftung verloren hätte und auch im Privatleben die Superdiva gäbe. Doch von wegen! Vor allem im Privaten scheint Taylor ziemlich simpel gestrickt zu sein.

Das behauptet zumindest jetzt ein Insider, der die Künstlerin und ihren Freund, den britischen Schauspieler Joe Alwyn (27, ‚Operation Finale‘), kennt. Er sagte dem ‚Reveal‘-Magazin: „Taylor verbringt mehr und mehr Zeit bei Joe in Nordlondon. Das schweißt sie zusammen. Sie machen ganz normale Dinge und hängen viel zu Hause rum – wo er sie mit leckerem Essen überrascht und sie ihm Cupcakes und Kuchen backt. Es ist total niedlich, wie verliebt die beiden sind.“

Vor Kurzem erst veröffentlichte Taylor ihre neue Single ‚Delicate‘, in der sie unter anderem singt: „Verdammt, ich hab so ein Blau noch nie gesehen / Berühren dich die Mädchen zu Hause so wie ich?“ Für die Swifties – also die Fans von Taylor Swift – steht fest: Taylor singt von Joes blauen Augen und den Mädchen in England, die ihm nicht das geben können, was sie als Amerikanerin kann. Es ist zwar nichts Besonderes, dass Taylor über ihren Freund singt – es gibt schon Tracks, die von ihren Ex-Freunden Harry Styles (24), Calvin Harris (34) und Jake Gyllenhaal (37) inspiriert wurden -, aber trotzdem scheint die Musikerin derzeit richtig glücklich zu sein. Fragt sich nur wie lange diesmal…