Thomas Gottschalk: Fans rühren ihn aus der Ferne

Thomas Gottschalk: Fans rühren ihn aus der Ferne

Bild zum Artikel
Thomas Gottschalk (c) Twitter/Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk (67) hat die besten Fans der Welt.

Der Entertainer (‚Wetten, dass..?‘) lebt seit vielen Jahren in Kalifornien, wo derzeit gleich mehrere Feuer toben, die weite Landstriche verschlingen und bereits unzählige Existenzen zerstört haben. Derzeit befindet sich Thomas in New York City, allerdings ist seine Frau Thea im Haus in Los Angeles – und die wandte sich nun an ihren Ehemann in der Ferne, wie Thomas selbst auf Twitter schrieb: „Seit 40 Jahren sage ich meiner Frau: ‚Ruf an, wenn’s brennt‘. Jetzt hat sie angerufen.“

Während einige Follower das amüsant fanden, reagierten andere mit großer Sorge um den Moderator und fragten, ob es ihm und seiner Familie gut gehe. Schnell wiegelte Thomas ab – alles sei bestens, auch wenn bei ihm herum das Chaos tobt, so der ewige Optimist:

„Explosion in New York (da bin ich bis morgen), Feuer in LA (da bin ich ab übermorgen), aber alles soweit OK. Bin ganz gerührt, dass ihr euch Sorgen um mich macht. Danke! Passt auf Euch auf, life’s a b*tch!“

Es steht zu erwarten, dass der Entertainer seine Fans weiterhin über Twitter auf dem Laufenden halten wird, was sein Wohlbefinden angeht – schließlich ist der Blondschopf ein fleißiger Twitterer, der die Finger nie lange vom Handy lassen kann.

Mit seinen Tweets eroberte Gottschalk sogar die Twitter-Trend-Charts, indem er sich im April über den Misserfolg seiner Show ‚Little Big Stars‘ öffentlich lustig machte. Ganz gelassen merkte er damals an: „Bloß nicht um die Quote zittern, die hol ich mir jetzt halt beim twittern.“