Tobey Maguire: Regiedebüt steht kurz bevor

Tobey Maguire: Regiedebüt steht kurz bevor

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Tobey Maguire (c) Nicky Nelson/WENN.com

Tobey Maguire (41) wird zum ersten Mal in seiner Karriere auf dem Regiestuhl Platz nehmen.

Der Schauspieler (‚Spider-Man‘) hat auch schon eine literarische Vorlage gefunden, die er realisieren wird. Da es in Hollywood gerade sehr beliebt ist, Bücher vom norwegischen Autoren Jo Nesbø (57) zu verfilmen, folgt auch Tobey diesem Trend. Der Schauspieler hat sich den Roman ‚Blood on Snow: Der Auftrag‘ ausgesucht, um diesen auf die Leinwand zu bringen. Das Buch bildet den Beginn einer Trilogie. Es könnte also gut sein, dass ein zweiter und dritter Teil folgen könnten – natürlich nur, wenn der erste Teil entsprechende Erfolge einfährt.

Die Rolle des Produzenten wird Tobey Maguire ebenfalls übernehmen, hier konnte er sogar schon erste Erfahrungen sammeln. Bei den eher mäßig erfolgreiche Filmen ‚Die 5. Welle‘ und ‚Z for Zachariah‘ produzierte Tobey. Hoffentlich sind die Erfolge dieser Streifen kein schlechtes Omen für das kommende Projekt.

Aktuell werden mehrere Nesbø-Werke in Hollywood bearbeitet. Michael Fassbender (40, ‚Assassin’s Creed‘) wird im Oktober dieses Jahres in ‚Schneemann‘ zu sehen sein, während sein Kollege Jake Gyllenhaal (36, ‚Life‘) aktuell als Hauptdarsteller an ‚Der Sohn‘ arbeitet. Große Konkurrenz also für Tobey Maguire, aber zumindest profitieren Fans von Jo Nesbø.