Tom Hardy: Spendenaktion für die Terror-Opfer von Manchester

Tom Hardy: Spendenaktion für die Terror-Opfer von Manchester

Bild zum Artikel
Tom Hardy (c) Cover Media

Tom Hardy (38) sammelt Spenden für Manchester.

Nachdem am Montagabend [22. Mai] ein Bombenattentäter 22 Menschen bei einem Konzert der US-Popsängerin Ariana Grande (23, ‚Side to Side‘) tötete und rund 60 weitere verletzte, packt der britische Schauspieler (‚The Dark Knight Rises‘) nun bei der Hilfeleistung mit an. Auf der Online-Fundraising-Seite ‚JustingGiving.com‘ hat er eine Spendenaktion gestartet, die 15.000 britische Pfund (rund 17.400 Euro) für das britische Rote Kreuz zusammentragen soll. Am Mittwochabend hatte Tom schon fast 70 Prozent seines Ziels erreicht.

In seinem Aufruf schreibt der Filmstar: „Ich hoffe, dass wir zusammen Spenden als Zeichen der Unterstützung und Liebe sammeln können, um – wenn überhaupt möglich – ein bisschen beim Beheben der Schäden zu helfen, die durch die Geschehnisse des vergangenen Abends entstanden sind. Es wird viel zu tun geben und für Viele wird es der Anfang eines neuen Lebens ohne die sein, die sie lieben – ein neues Leben, das unwiderruflich durch ein Verbrechen beschädigt wurde, das keinen Grund und keinen wirklichen Zweck hatte, sondern bloß eine brutale, feige, barbarische und sinnlose Gewalttat war.“

Weiter verurteilte Tom Hardy den Terrorismus und „das Töten unschuldiger Familien und Kinder“ und betonte: „Ich empfinde das tiefste Mitgefühl für die unschuldigen Opfer und Augenzeugen dieser Gräueltat. Bitte helft, wo ihr nur könnt!“