Tyson Beckford: Er wird zum Chippendale

Tyson Beckford: Er wird zum Chippendale

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Tyson Beckford (c) Judy Eddy/WENN.com

Tyson Beckford (46) setzt auf nackte Tatsachen.

Der Schauspieler (‚Into the Blue‘) zeigte bereits 2015 drei Wochen lang, dass er das Zeug zum Chippendale hat. Damals wurde Tyson von der berühmten Strip-Truppe als Gastperformer engagiert – mit Folgen: Die Ticketverkäufe brachen alle bisher dagewesenen Rekorde. Kein Wunder also, dass die Chippendales den Frauenschwarm jetzt erneut verpflichteten, dieses Mal als festes Mitglied mit extra Nummern und speziell auf ihn ausgerichtete Tänzen. Seine Zeit in Las Vegas wird laut ‚TMZ‘ am 30. März beginnen und mindestens bis Ende des Sommers gehen, wenn nicht gar länger.

„Wir freuen uns sehr darauf, Tyson Beckford zurückzubringen“, verkündete Kevin Denberg, Managing Partner der Showtanz-Gruppe, in einer Pressemitteilung. „Er war eine offensichtliche Entscheidung, als es darum ging, Talent für eine Residenz auszusuchen. Tyson hat die Star-Power, das Charisma und den Sex-Appeal, um unsere vorhandene Produktion zu ergänzen und zu bereichern.“

Auch der Amerikaner ist begeistert von seinem neuen Job: „Mit den Chippendales vor ausverkauften Häusern aufzutreten, war eine der besten Zeiten, die ich je in meiner Karriere hatte“, schwärmte Tyson. „Ich liebe Vegas und Frauen. Als mich die Chippendales also darauf ansprachen, ob ich für eine längere Zeit zu ihnen kommen will, sagte ich ‚Ummm… JA!‘ Ich kann es kaum erwarten, wieder auf dieser Bühne zu stehen!“

Lange dauert es ja zum Glück nicht mehr, bis Fans in den Genuss von Tyson Beckford kommen.