Vanessa Mai: Liebesbeweis für die Ewigkeit

Vanessa Mai: Liebesbeweis für die Ewigkeit

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Vanessa Mai (c) Cover Media

Vanessa Mai (24) trägt ihren Schatz nun immer bei sich.

Die Schlagersängerin (‚Meilenweit‘) überraschte mit einem neuen Körperschmuck: Auf ihrem Unterarm prangt seit Kurzem ein kleiner Schriftzug. Zu lesen ist ‚Andreas‘, der Name ihres Verlobten Andreas Ferber (33).

„Tattoos sind für mich Zeichen, die ich mit mir trage und die stets sehr, sehr tiefe, für mich bewegende Anlässe hatten“, erklärte die schöne Künstlerin dazu im Interview mit ‚Bild‘.

Tatsächlich ist das bereits ihr drittes Tattoo, am Rücken hat Vanessa einen Schmetterling, auf dem Fuß steht das Wort ‚Family‘. Doch die tiefen Hintergründe für diese Kunstwerke möchte sie nicht verraten: „Würde ich es öffentlich tun, wäre das für mich ein wenig wie die Seele verkaufen.“

Dafür spricht sie gerne und offen über ihre Liebe zum Stiefsohn von Schlagerstar Andrea Berg (50). Mit Andreas ist sie seit 2012 liiert, vor rund einem Jahr folgte die Verlobung. Mit der Hochzeit lassen sich die Verliebten aber noch ein wenig Zeit. „Wir hatten noch nie einen festen Termin, weil wir uns da nicht unter Druck setzen“, verriet Vanessa gegenüber ‚Bunte‘. „Aber auch das wird kommen, wenn die Zeit reif ist. Wir machen uns da gar keinen Stress und sind happy, so wie es ist.“

Über ihren Schritt sei sie aber trotz ihres jungen Alters sehr sicher: „Wir wollen noch ganz viel erleben, das ist echt eine Gemeinsamkeit“, erläuterte Vanessa Mai. „Es ist also nicht so, dass einer eine Pause bräuchte.“

Vielleicht wird 2017 ja dann das Jahr, in dem sie ihre Liebe besiegeln – und das nicht nur mit einem Tattoo.