Wird Bruce Willis wieder Papa?

Wird Bruce Willis wieder Papa?

0
TEILEN
Foto: (c) Bruce Willis / facebook
Foto: (c) Bruce Willis / facebook

Wenn Bruce Willis auf der Mattscheibe oder auf dem roten Teppich erscheint, schlagen Frauenherzen höher. Erstmals bekannt wurde der US-amerikanische Schauspieler durch „Das Model und der Schnüffler“ und sein großer Durchbruch gelang ihm mit den „Stirb langsam“-Filmen.

Mittlerweile gibt es einen ganzen Haufen Frauen, die den attraktiven Schauspieler um den Finger wickeln. Das sind seine Frau Emma Heiming (35) sowie seine vier Töchter. aus seiner Ehe mit Schauspielerin Demi Moore hat er schon die Töchter Rumer (25), Scout (22) und Tallulaj (19). Seine jüngste Tochter Mabel kommt aus der Ehe mit seiner zweiten Frau Emma. Im Sommer gestand Bruce Willis:

„Sie ist eine Frau. Sie ist zwar erst 15einhalb Monate alt, aber trotzdem wie ein Kryptonit für mich“,

erzählte er grinsend in der TV-Show „Daybreak“.

Jetzt tauchten Bilder seiner bildhübschen Frau auf, die vermuten lassen, dass sie ein weiteres Kind von Bruce erwartet. Für den leidenschaftlichen 58-Jährigen sicherlich das Höchste, und wer weiß, vielleicht bekommt er ja auch endlich mal männliche Unterstützung in seinem Harem.

Mit dem Model Emma ist Bruce Willis schon seit Anfang 2008 offiziell zusammen und ehelichte sie am 21. März 2009 auf den Caicosinseln. Bei öffentlichen Auftritten zeigt der Haubarde gerne seine weiche Seite gegenüber seiner Frau, die er über alles liebt. Er macht da keinen Hehl draus, sie auf dem roten Teppich ganz innig zu knutschen. Tja, da wird so manche Frau richtig neidisch.

Zuletzt war Bruce Willis im zweiten Teil von „R.E.D.“ zu sehen. Beide Teile sind Filme, die absolut sehenswert sind, denn sie sind nicht nur voll mit Action, sondern auch mit Humor und Liebe. Eine ganz tolle Mischung und sehr empfehlenswert, zumal weitere hervorragende Schauspieler mitwirken. Unter anderem auch Hellen Mirren, John Malkovich, Marie-Louise Parker und Catherine Zeta-Jones.