Brad Pitt: Er äußert sich zu Selbstmordgerüchten

Brad Pitt: Er äußert sich zu Selbstmordgerüchten

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Brad Pitt (c) Zibi/WENN.com

Denkt Brad Pitt (53) darüber nach, sich umzubringen?

Der Schauspieler (‚Fight Club‘) durchlebt aktuell eine sehr schwere Phase. Nach jahrelanger Beziehung und dem Status als DEM Traumpaar Hollywoods schlechthin trennte sich im September vergangenen Jahres Angelina Jolie (41, ‚Salt‘) von ihm. Seitdem war Brad nur noch selten in der Öffentlichkeit zu sehen, er schien das Rampenlicht zu meiden.

Viele Fans machen sich offenbar Sorgen um den Megastar, doch gegenüber der ‚Associated Press‘ konnte er jetzt Entwarnung geben: „Ich hege keine Selbstmordgedanken oder so etwas. Es gibt immer noch so viel Schönheit und Liebe auf der Welt. Und viel Liebe, die man geben kann. Es ist alles gut. So ist das Leben.“

So ganz überzeugend klingt das zwar nicht, aber Brad will sein Möglichstes tun, um „den Kahn über Wasser zu halten.“ Ein Grund dafür seien vor allem seine Kids. „Die Kinder sind alles. Kinder sind dein Leben. Sie brauchen deinen ganzen Fokus und das sollten sie auch.“

Aktuell würden Angelina und er nach Wegen suchen, um die Trennung für den Nachwuchs möglichst einfach zu gestalten. Es wäre Brad Pitt zu wünschen, dass er mit der Trennung wirklich abschließen kann. Der ‚GQ‘ beichtete er kürzlich, dass er mittlerweile keinen Tropfen Alkohol mehr anrühre – ein Schritt in die richtige Richtung.