Chrissy Teigen: Adoption nicht ausgeschlossen

Chrissy Teigen: Adoption nicht ausgeschlossen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Chrissy Teigen (c) Cover Media

Chrissy Teigen (31) würde zwar gerne nochmal schwanger werden, zieht aber auch eine Adoption in Betracht.

Mit ihrem Mann, dem Popsänger John Legend (38, ‚All Of Me‘), zieht die Modelschönheit bereits die einjährige Tochter Luna groß. Die wurde dank künstlicher Befruchtung gezeugt, weil das Paar Schwierigkeiten hatte, auf natürlichem Wege Nachwuchs zu bekommen – deshalb steht eine weitere Schwangerschaft vielleicht auch nicht mehr auf dem Plan für die Amerikanerin. Zum Glück ist Chrissy für Alternativen offen:

„Ich würde definitiv adoptieren oder Pflegekinder aufnehmen“, betonte sie im Gespräch mit dem US-Magazin ‚Marie Claire‘. Die Hoffnung, dass sie doch nochmal in andere Umstände kommen könnte, gibt Chrissy aber noch nicht ganz auf – und das obwohl sie nach ihrer ersten Schwangerschaft an einer schweren postnatalen Depression litt. „Ich liebe es, schwanger zu sein“, gestand sie. „Vielleicht sollte ich Angst haben, aber… keine Ahnung. Es kann ja nicht noch schlimmer werden, oder?“

In dem Interview gab die Berufsschönheit außerdem zu, eine furchtbare Lügnerin zu sein. „In der Schule wäre ich die, die einen gefälschten Ausweis dabei hat, beim Zeigen dann aber zugibt, dass er gefälscht ist, und wegrennt“, kicherte Chrissy Teigen. „Ich weiß nicht, ob ich einfach viel zu ehrlich oder viel zu nervös bin – vielleicht eine Kombination aus beidem!“