David Schwimmer: Trennung auf Zeit

David Schwimmer: Trennung auf Zeit

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Zoe Buckman und David Schwimmer (c) FayesVision/WENN.com

In der Ehe von David Schwimmer (50) kriselt es offenbar.

Der Schauspieler (‚Friends‘) ist seit 2010 mit der britischen Fotografin Zoe Buckman (31) verheiratet und erzieht mit ihr eine sechsjährige Tochter. Nun hängt der Haussegen aber schief: Wie David und seine Frau in einem offiziellen Statement bekannt gaben, gönnen sie sich eine Ehe-Pause.

„Wir haben voller Liebe, Respekt und Freundschaft beschlossen, uns eine Auszeit zu nehmen und über die Zukunft unserer Beziehung nachzudenken“, ließ das Paar gegenüber ‚Us Weekly‘ wissen. „Das Glück unserer Tochter und ihr Wohlbefinden haben während dieser schwierigen Zeit selbstverständlich höchste Priorität für uns, deshalb bitten wir euch, uns zu unterstützen und unsere Privatsphäre zu respektieren, während wir sie weiterhin zusammen großziehen und durch dieses neue Kapitel unserer Familie steuern.“

Kennengelernt haben sich der Amerikaner und seine Gattin 2007 in London, wo David damals bei der Komödie ‚Run, Fatboy, Run‘ Regie führte. Gemeinsam ließen sich die zwei anschließend in Los Angeles nieder und im Mai 2011 kam dann ihre kleine Tochter Cleo zur Welt.

Wie es mit der Ehe von David Schwimmer und Zoe Buckman weitergeht, bleibt abzuwarten – vielleicht rauft sich das Paar wieder zusammen, vielleicht kommt bald die Scheidung.