Demi Lovato: Trennung von Guilherme Vasconcelos

Demi Lovato: Trennung von Guilherme Vasconcelos

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Demi Lovato (c) FayesVision/WENN.com

Demi Lovato (24) ist wieder zu haben.

Die Popsängerin (‚Let It Go‘) wurde erst im Dezember mit dem Mixed-Martial-Arts-Kämpfer Guilherme Vasconcelos in Verbindung gebracht, jetzt soll die Liebe allerdings bereits erloschen sein. Dabei machten sie ihre Beziehung gleich zu Anfang des Jahres öffentlich: Guilherme, der auch als Bomba bekannt ist, bestätigte die Romanze damals mit einem Instagram-Foto, auf dem er seinen Arm um Demi legt und sie ihn verknallt anschaut. Statt einer erklärenden Nachricht hinterließ er unter dem Schnappschuss lediglich ein bedeutungsschwangeres Emoji-Herz. Auch in den folgenden Monaten zeigten die Bühnen-Schönheit und der Kampfsportler auf ihren Social-Media-Accounts, dass sie mehr als nur Freunde sind, inzwischen ist die Liaison aber wohl abgekühlt.

„Es war keine dramatische Trennung“, verriet ein Insider gegenüber ‚People.com‘. „Bomba ist ein guter Typ, aber die Beziehung ist einfach im Sande verlaufen.“

Mit Guilherme Vasconcelos kam Demi übrigens im Dezember des vergangenen Jahres nur kurz nach ihrer Trennung von dem Ultimate-Fighting-Championship-Star Luka Rockhold (32) zusammen, zuvor hatten sie aber schon im Sommer 2016 kurz miteinander angebandelt. Damals war die einstige Disney-Darstellerin ebenfalls frisch getrennt, allerdings von ihrem jahrelangen On/Off-Freund Wilmer Valderrama (37, ‚Navy CIS‘).

Ihr jüngstes Liebes-Aus hat Demi Lovato bisher nicht bestätigt – im April schwärmte sie sogar noch von ihrem Lover und erklärte zu Gast bei TV-Talkerin Ellen DeGeneres: „Ist er nicht süß? Er ist so süß! Ich bin sehr glücklich. Das Leben ist richtig gut.“ Ein Satz mit X, das war wohl nix …