Denis Villeneuve: Noch ein 'Dune'-Versuch

Denis Villeneuve: Noch ein 'Dune'-Versuch

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Denis Villeneuve (c) FayesVision/WENN.com

Denis Villeneuve (49) geht ein hohes Risiko ein.

Der Regisseur ist derzeit einer der gefragtesten Filmemacher überhaupt, denn nach ‚Prisoners‘, ‚Sicario‘ und ‚Arrival‘ reißen sich die Studios um ihn. Aktuell dreht er ‚Blade Runner 2049‘ und inszeniert damit einen weiteren Sci-Fi-Film, der bereits jetzt hohe Wellen schlägt. Dies hat Denis veranlasst, nach den Sternen zu greifen, denn der Sohn des Schriftstellers Frank Herbert, Brian, gab auf Twitter sein neues Unterfangen bekannt, indem er schrieb: „Es ist offiziell – Legendary Pictures hat den sehr talentierten Denis Villeneuve dafür verpflichtet, die neue ‚Dune‘-Filmreihe zu inszenieren.“

Frank Herberts Roman ‚Dune‘ ist ein Sci-Fi-Klassiker, der 1965 auf den Markt kam. So beliebt er unter Lesern auch ist, so wenig Glück hatten bislang Filmemacher mit einer Inszenierung: Alejandro Jodorowski (87, ‚El Topo‘) arbeitete jahrelang an einer Adaption, das Projekt kam jedoch letzten Endes nie zustande. Wenige Jahre später versuchte sich David Lynch (71, ‚Twin Peaks‘) daran und scheiterte katastrophal: Der Film war ein gigantischer Flop, den Lynch selbst ablehnt und versucht zu verleugnen. Herberts Stoff ist derart umfangreich, dass Lynch an seine Grenzen stieß, alles in einem Film unterzubringen. Daher macht es Sinn, dass die neue Adaption nun im Rahmen einer ganzen Reihe mit mehreren Filmen in Angriff genommen werden soll. Doch wird Denis Villeneuve erfolgreicher sein als seine Vorgänger?