Katy Perry: Ruhe in Frieden, Katie

Katy Perry: Ruhe in Frieden, Katie

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Katy Perry (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Katy Perry (32) trauert um Katie Bell.

Die Musikerin (‚Roar‘) hatte in der 18-jährigen Blondine aus Benton, Louisiana, einen ihrer größten Fans gefunden. Regelmäßig hatte Katie auf Social Media ihre Liebe zu der Musik der Künstlerin ausgedrückt und damit ihre Follower begeistert. Doch nun wird es keine Statusupdates von Katie mehr geben, denn das Mädchen, das erst vor Kurzem seine Volljährigkeit gefeiert hatte, starb am 25. März bei einem Autounfall, indem ihr Wagen mit einem anderen zusammenstieß. Auch der Fahrer des Autos, mit dem sie zusammenstieß, starb daraufhin.

Seitdem trägt die Social-Media-Gemeinde Trauer und auch Katy Perry zeigt sich betroffen. Die Sängerin änderte sogar ihren Twitternamen in #ripkatyvatKatie. Dazu postete sie ein kurzes Video von Katie, das diese hochgeladen hatte. In dem kurzen Film schaut sie in die Ferne, bevor sie die Kamera sieht und ausruft, „Oh, ich habe euch gar nicht gesehen!“ Anschließend rutscht ihre Brille von ihrem Haar auf ihre Nase. Dazu schrieb die Musikerin: „Wir sehen dich, Engel, und wir lieben und vermissen dich. KCs, zündet eine Kerze für Katie an. Ruhe in Frieden.“

Andere Nutzer trauerten ebenfalls um die verstorbene 18-Jährige und folgten somit dem Aufruf von Katy Perry. Ein User etwa schrieb: „@katyperry, ich bin sicher, dass ihrer Familie das sehr viel bedeutet! Ich liebe dich!“