Katy Perry und Orlando Bloom: Nehmt euch an Beispiel an uns!

Katy Perry und Orlando Bloom: Nehmt euch an Beispiel an uns!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Katy Perry (c) WENN.com

Orlando Bloom (40) und Katy Perry (32) wollen zeigen, dass man auch im Guten auseinander gehen kann.

Der Schauspieler (‚Der Hobbit‘) und die Sängerin (‚Roar‘) trennten sich Anfang März nach rund einem Jahr Beziehung voneinander. Damit keine bösen Gerüchte aufkommen konnten, veröffentlichten die beiden dazu eine Pressemitteilung: „Bevor die falschen Berichte überhandnehmen, können wir bestätigen, dass Orlando und Katy in aller Freundschaft und mit viel Respekt eine Pause einlegen.“

Nun äußerte sich der Hollywoodstar zum ersten Mal nach dem Liebes-Aus über seine Exfreundin, zu der er offenbar immer noch ein gutes Verhältnis pflegt. „Wir sind Freunde. Alles ist gut. Wir sind erwachsen“, betonte er im britischen ‚Elle‘-Magazin. „Sie ist nun mal jemand, der viel in der Öffentlichkeit steht, aber ich glaube, den meisten Menschen ist egal, was ich so mache. Und das ist gut so. Das ist zwischen uns. Es ist besser, Kindern ein gutes Beispiel zu setzen und zu zeigen, dass es bei [Trennungen] nicht um Hass gehen muss.“

Katy scheint die ganze Sache ähnlich zu sehen, schließlich forderte sie ihre Follower auf Twitter kürzlich dazu auf „für 2017 eine neue Denkweise anzunehmen“ und erklärte: „Man kann mit seinem ehemaligen Partner immer noch befreundet sein und ihn lieben. Niemand ist ein Opfer oder ein Bösewicht. Werdet doch alle mal erwachsen!“

Irgendwie schön, dass zwischen Orlando Bloom und Katy Perry wirklich kein böses Blut zu herrschen scheint.