M. Night Shyamalan: Lang erwartete Fortsetzung

M. Night Shyamalan: Lang erwartete Fortsetzung

0
TEILEN
Bild zum Artikel
M. Night Shyamalan (c) Michael Boardman/WENN.com

M. Night Shyamalan (46) hat große Pläne.

Der Regisseur (‚The Visit‘) ist für seine Mystery-Filme bekannt, die meistens erst in den letzten Filmminuten ihren wahren Hintergrund eröffnen. So auch bei seinem letzten Werk ‚Split‘, das bei Kritikern und Fans sehr gut ankam.

ACHTUNG SPOILER! Die letzte Szene des Horrorfilms spielt in einer Bar, in der ein Fernseher läuft. Zu sehen ist eine Nachrichtensendung, in der über den Mörder berichtet wird, um den es in ‚Split‘ geht. Ein Mann in der Bar dreht sich unvermittelt um und der Zuschauer erkennt Bruce Willis und seinen Charakter aus dem Shyamalan-Film ‚Unbreakable‘. Die beiden Filme hängen also zusammen und das obwohl ‚Unbreakable‘ schon 2000, also 17 Jahre vor ‚Split‘, zu sehen war.

Der Plan lautet jetzt also, die beiden Streifen zusammenzuführen. Dabei scheinen die Hauptdarsteller der Filme offiziell an Bord zu sein: Samuel L. Jackson (68, ‚Kong: Skull Island‘) und Bruce Willis (62, ‚Stirb Langsam‘) aus ‚Unbreakable‘ und James McAvoy (38, ‚X-Men: Zukunft ist Vergangenheit‘) aus ‚Split‘.

Einen Namen für den Film gibt es auch schon: ‚Glass‘ soll das Werk heißen und im Januar 2019 in den Kinos laufen.

Gegenüber ‚uproxx.com‘ verriet M. Night Shyamalan dann aber auch, dass der kommende Film definitiv das Ende der Trilogie darstellen wird. Weitere Teile in diesem Universum seien nicht geplant: „Es ist das Finale. Ich werde beide Filme [‚Unbreakable‘ und ‚Split‘] zusammenführen.“